Tagesbeginn SL – Mittwoch 29.04.

Heute Fahrrad, trotz Regen – wegen Regen. Vorteile vom Radfahren im Regen:

  • Regen

Aufgaben für heute: Wie gestern. Unterschied: Bürotür zu. Ich lerne.
Plus: Direktorentagung als Audiokonferenz.


Gestern Abend noch lang mit einer Kollegin gechattet. Thema: Momentane Arbeitsbelastung und warum man so wenige trifft, die zugeben, dass sie am Limit und jenseits davon arbeiten. Dabei nicht einmal der Aufwand/die Zahl an Aufgaben (das auch), sondern auch Rahmenbedingungen, also z.B. in welchem Team man arbeitet, jemandem haben zum Sichanvertrauen oder eben nicht.
Ich kenne in meinem direkten Umfeld auch kaum jemanden, der ansatzweise offen über seinen Stress spricht. Im letzten Jahr, was für mich sehr anstrengend war, habe ich bei Telefonaten mit KollegInnen von anderen Schulen aus anderen Regierungsbezirken (!) am Ende immer gefragt: „Und, haben Sie es je bereut, Schulleiter geworden zu sein?“ Und es ergaben sich zum Teil sehr offene Gespräche und Besuche. Und ja, ich habe mit einem Schulleiter gesprochen, der mir sagte, er habe immer eine fertig formulierte, undatierte Kündigung in seiner Schultasche – sozusagen als Notfallmittel. (Nein, nicht ich)


Weitere Argumente für das Radfahren im Regen


14 Monate Radfahren.

2 Antworten auf „Tagesbeginn SL – Mittwoch 29.04.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.