Tagesende SL 24.07.2020 – Freitag

Auto. Weil.

Wie immer mit Gruß an Timo Off.


Erledigte Aufgaben

  • Einige persönliche Verabschiedungen von KollegInnen, die ausgeholfen haben und nun entweder ihr Studium weiter betreiben oder aber dann ab härtest ins Referendariat gehen
  • Letzter Antrag auf Aushilfsstelle
  • Nur wenige Zeugnisse neu ausgedruckt und unterschrieben
  • Zwei Einsprüche aufgenommen
  • Vergabe Leistungsprämie an eine Kollegin
  • Zeugnisvergabe an Abschlussschüler in der Turnhalle, Rede gehalten, Zeugnisse ausgeteilt
    • Rede im Büro ausgedruckt
    • In der Turnhalle während der Veranstaltung gemerkt, dass ich die Rede im Drucker vergessen habe
    • Ales aus der Erinnerung rekonstruiert (dumm gefühlt)
  • Versucht das Problem der Übermittlung der AP-Zahlen an ASD zu lösen, drei Lösungen umgesetzt, keine half – später per Mail dran erinnert wurde, dass man noch nicht abgegeben habe; drei Supportstellen angerufen, aber wir waren offenbar die letzten, die noch gearbeitet haben, nirgendwo nahm einer ab (ja, ich bin unfair)
  • Noch zwei Stunden lang Aufnahmegespräche mit Eltern und neuen SchülerInnen

Mindestens zwei KollegInnen, die sich verabschiedeten, bedankten sich für die Chance und das Vertrauen, welches ich ihnen entgegen gebracht habe. Eine meinte, ich hätte die schlechten Erfahrungen mit allen zurückliegenden Chefs wieder aufgewogen.

Ich gebe zu: Das hat mir ein wenig die Ahnung gegeben, dass irgendwas von dem, was ich den ganzen Tag so mache, vielleicht doch gut ist. Manchmal.

Und ehrlich: Die KollegInnen, die jetzt gehen und nur dieses Jahr da waren, haben wirklich ein Jahr erlebt, was auch jenseits von Corona einiges bereithielt. Ereignisse, die ich in 23 Jahren als Lehrer so noch nicht erlebt hatte.

(Ach ich liebe immer diese Formulierung…seit 23 Jahren, zur Ergänzung: 1997 ins Ref gekommen und damit überhaupt ins bayerische Schulsystem eingestiegen, nach Schullaufbahnen in Hamburg und NRW).

6 Antworten auf „Tagesende SL 24.07.2020 – Freitag“

  1. Der Bart ist ja wieder da!
    Und als aus der Ferne seit mehreren Jahren Mitlesender glaube ich übrigens gerne, dass die Kolleginnen und Kollegen es mit dir als SL gut getroffen haben. Nicht zuletzt, weil ich aus deinem Blog herauslese, dass du nicht mehr Antworten als Fragen hast.
    Genieße die Ferien – auch die sind dann ja wie in 23 Jahren noch nicht verdient!

    1. Hm, das mit dem bart ging ganz von allein.
      Den Rest muss ich mir mal wirklich zu eigen machen. 😉
      Und Ferien, Ja Ferien dann auch bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.