Tagesende SL – 2020-08-31 Montag

Auto. Weil Dauerregen. Weil schwere Tasche.


Erledigte Aufgaben:

  • Post und Ablage
  • Gespräch Gesamtschulleitung, anstehende Planung
  • Personalgespräche

Pressekonferenz verpasst, weil Gespräch mit neuer Referendarin. Das war aber auch deutlich netter.

Komische Ferien gehabt, weil irgendwie ständig was war. Also Schulisches. Runtergekommen auf der Autobahn zwischen Nürnberg und Bremen und zurück. Endlose Autobahnkilometer, Hörbuch.


In der Nacht vorher ca 4 Stunden geschlafen. Ab Mittag abgebaut.

Abends nachgedacht über das, was am Tag war. Mir fiel ein Gespräch in der Schulleitung ein. Dass ich da Vorschläge zu etwas gemacht habe, was konstruktiv war. Und mitentschieden muss ich auch haben.

Aber ich konnte mich an den Vorlauf nicht mehr erinnern. Nicht mehr daran, dass ich da etwas mitentschieden habe. Aber mein Vorschlag war gut.

Das macht mir etwas Sorgen. Ich schiebe es auf den fehlenden Nachtschlaf. Vielleicht sollte ich es positiv sehen: Auch bei halber Bewusstlosigkeit kann ich noch arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.