#wasmachteigentlichderchef 12.11.

Auto. Weil halt.

Wollte gestern noch ein Selfie in den Äther schicken und Timo Off grüßen, er weiß schon warum, aber ich bin kein Freund von Selfies. Nach dem gestrigen gestern aber gleich entschlossen, am Wochenende zum Barber zu gehen – für das kleine Männerpaket (ohne Gesichtsmaske und Whiskey).


Erledigte Aufgaben

  • Briefe und Dokumentation für Leistungsprämie Corona ausgefertigt und angelegt
  • Daily
  • Unterrichtsbesuch bei der Teamlehrkraft, auch Nachbesprechung
  • RSD-Tagung Audio, Online
  • ÖPR Gespräch
  • Mit der Sekretärin Masken ausgesucht für die Kollegen
  • Im Hinausgehen zum Feierabend noch ein Telefonat bezüglich Coronainfektion in einer Familie, kurz Blutdruck, aber alles im grünen Bereich für die Schule
  • Beurteilungen und Personalakten weiter gepflegt
  • KM-Telefonate
  • Telefonat mit einem Kollegen RSK und einem Kollegen RSD

Heute wieder das Pomodoro-Ding versucht. Heute ein Tag, wo ich oft nicht einmal 15 Minuten ungestört war. Wenn das drei Stunden läuft merke ich, dass ich kaum noch einen klaren Gedanken fassen kann.


Übrigens: Gestern auf der Heimfahrt dicke Verkehrssuppe gehabt. Entschieden spontan mal in den Discounter nahe der Schule zu schauen, weil dort ein ehemaliger Schüler von mir grad eine Ausbildung macht. Ich hatte ihm versprochen, dass ich ihn mal besuche.

Ein bisschen geschwatzt am Alkoholregal beim Einräumen. Er hatte Feierabend, sagte, wo er wohnt, was überraschend auf meinem Weg lag. Ich nahm ihn mit. Er freute sich über die Fahrt. Wir redeten weiter, zeigten uns grob, wo wir schon in Nürnberg gewohnt haben. Sprachen über Führerscheinmachen in Nürnberg. Er war vielleicht ein bisschen stolz im Auto des Direktors mitgenommen zu werden. Ich weiß jetzt ein bisschen, wie die Ausbildung beim Discounter läuft.

Er sagte, dass eine Mitarbeiterin ihn noch angesprochen hätte, dass es etwas auffällig seltsam gewesen sei, dass ein Mann im Anzug am Alkoholregal im Eingang stand.

Nachvollziehbar, dass ich spätestens jetzt der Ehrendirektor bin.

2 Antworten auf „#wasmachteigentlichderchef 12.11.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.