2021-04-19 #wasmachteigentlichderchef

Fahrrad. Morgens wenig Regen, auf der Rückfahrt umso mehr. Immer noch besser als Auto. Immer noch erholsamer.


Erledigte Aufgaben:

  • Unterrichtsbesuch, 10. Klasse, Mathematik, 1. Stunde mit Test
  • Klasseneinteilung für die UP
  • Aufgaben 7. Klasse durchgeschaut
  • Grundfragen iPad-Konzept zusammengeschrieben
  • bisschen delegiert
  • Beurteilungen Reffis gesichtet, Korrektur gelesen, in die Post gegeben
  • Gespräch Sozialpädagoge
  • Gespräch neuer Mitarbeiter für OGTS
  • zwei Stunden Unterricht 7. Geschichte: Michelangelo und das neue Menschenbild der Renaissance
  • Disziplinarausschuss
  • mehrere kleine Gespräche
  • Telefonische Absprachen mit dem Wahlamt wegen der Nutzung der Schule für die Bundestagswahlen (Auszählung), Besichtigungstermin vereinbart
  • Dem Stellvertreter, der Sekretärin und Herrn N. immer wieder dabei zugeschaut, wie sie 90 iPads organisiert haben (Respekt!!!)

Zwischendrin: Zeitweiser Ausfall des gesamten Internets im Schulhaus inklusive Telefonanlage.


Ich finde, der rote Strich rückt immer weiter nach rechts.

Die Disziplinarausschusssitzungen zeigen ganz deutlich die Verwerfungen der ganzen Coronasache. Mehr kann man dazu nicht sagen.


Außerdem haben wir ein neues Badge zum Aufhängen heute bekommen. Habe schon geätzt, dass wir das auf den Briefkopf packen können, zu den anderen Badges. Kenne Schulen, die so üppige Briefköpfe haben, dass man den Briefinhalt auf die Rückseite drucken muss.


PS: Ehrlicherweise war eine meiner ersten Änderungen, den Briefkopf zu reduzieren und die Badges zu streichen.


Auf der Heimfahrt beim Anziehen der Regenjacke in einer Unterführung Grüße vom Christkindle gefunden.

2 Antworten auf „2021-04-19 #wasmachteigentlichderchef“

    1. Danke für die Grüße. Und das andere kann ich hier natürlich nicht schreiben. Manchmal aber kann ein solcher Ausschuss auch eine große Motivation sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.