30 Tage #07 #2022-07-11

Hochgeschreckt durch den ersten Wecker um halb sechs, dann schlummernd gemeinsam auf den zweiten wartend, was sich seltsam hinzog bis wir beide bemerkten, dass der um 9:38 Uhr gestellt war und nicht 5:38 Uhr.

Schnelldurchlauf bis zur Abfahrt, das Land verlassen, zurück in die Stadt. Wetter: Regen. Die angedrohte Hitze mag ich mir aktuell nicht recht vorstellen können.

Schule: Mündliche Prüfungen abgenommen, etliche Emails durchgegangen und in Aufgaben verwandelt, verschiedene Gespräche über SchülerInnen, Projekte, Unterricht im kommenden Jahr, paar Minuten anstrengende Einstiegslektüre (Grundkurs Schulmanagement XXXI: Digitaler Wandel und Bildung: Lernen mit, durch und über Technologie), paar Emails beantwortet, Festplatte bestellt für die SL-NAS, Ablage Leistungsnachweise.

Kein Frühstück, weil noch deutlich satt von gestern. Irgendwann später eine Mango und eine Handvoll im Ofen gerösteter Kichererbsen/Sojabohnen gegessen. Später ein Treffen mit einer Freundin zwei Straßen weiter, begleitet von einer Bowl aus dem neuen Dai Poke Bowl in Steinwurfweite. Mit schönen grünen Getränken.

Die Einkaufswagen sind auch schon wieder da. Abends Facetime mit dem Land und allein eingeschlafen.

Heute gehört im Auto auf dem Weg in die Stadt

Lohnarbeit versus Care-Arbeit – mit Dax Werner. Man lernt nie aus. Podcast auf Spotify. (Spotify Link)

Affenpocken: Aus den Augen, aus dem Sinn? Zeit-Online: Was jetzt? Nachrichtenpodcast. (Spotify Link – und es geht um mehr als die Affenpocken, z.B. die finnische Ministerpräsidentin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.