Sarah Bakewell. Wie soll ich leben? oder Das Leben Montaignes in einer Frage und zwanzig Antworten

Außerordentlich gut, wenn man sich mal mit Montaigne beschäftigt hat oder beschäftigen will. Außerordentlich dichte Hintergrunddarstellung (Epoche, Zeit, Biografie, Denken), den Gedankenzusammenhängen der Essais, inklusive der Rezeption nach seinem Tod bis in die Gegenwart.

Seit langer Zeit nicht mehr so gefangen gewesen von einem Buch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.