5 Minuten Schulleitung – Neubau und Jubiläumsfeiern

Jemand erzählte mir mal, dass ein Schulleiter ihm gesagt hätte, dass es für die Bewerbung auf eine Schulleitungsstelle zwei Ausschlusskriterien gäbe:

  1. Eine Schule, an er eine Jubiläumsfeier anstünde
  2. Eine Schule, die saniert werden müsste

Ich möchte ein Drittens hinzufügen: Wenn ein Neubau geplant ist. Kommt ja der Sanierung recht nah.

Mit dem beginnenden Schuljahr sind wir nämlich in einen Neubau gezogen. Ein ÖPP-Projekt der Stadt Nürnberg (als Betreibermodell), mit dem ein Großgebäude gebaut wurde, welches eine Realschule und eine FOS (Fachoberschule) unter einem Dach beherbergt. Mit angepeilten 960+ Schülern der Realschule die dann mal größte in der Stadt und zusätzlichen 400+ Fachoberschülern.

Die schiere Größe des Gebäudes ist schon beeindruckend (Eine Schülerin meinte: So viel Platz hätten wir aber nicht gebraucht), die Investition von ca. 60 Mio. Euro ebenfalls. Darin: eine Mensa, eine Vierfach-Turnhalle (mit Allwetterplatz auf dem Dach), Laptops und digitale Tafeln in allen Klassenzimmern usf.

In der Vorbereitung- und Bauzeit, von der ich ja nur die letzten 1,5 Jahre miterlebt habe, liefen über den Schreibtisch meines Chefs (und zum Teil durch mein Email-Postfach) quasi alle Belange. Und ich war und bin weiterhin erstaunt, was alles rund um so einen Bau und danach bedacht werden muss (hier nur eine Auswahl):

  • die Lage (wie viele andere gleiche Schulen in der Nähe, im Quadranten der Stadt?), die sich natürlich auch nach Besitz
  • die Verkehrsanbindung (Ich saß mit Leuten der Verkehrsbetriebe zusammen und habe auch hier neue Erkenntnisse bekommen – z.B. die Problematik, dass man so viele Busse einsetzen kann wie man will – dass die Schüler letztlich immer den letztmöglichen nehmen.)
  • Die Ausstattung (vom Papierkorb bis zum Drucker, vom Whiteboardstift bis zum Besteck, vom Fußball bis …), für die es Ausstattungslisten gibt, lange Listen, richtig lang
  • der Umzug, und zwar von Kisten, Fachräumen, Musikinstrumenten und und und
  • die Farbgebungen von Böden
  • das Leitsystem an Türen und in Gängen
  • die Begrünung
  • der Schulgarten

Ich habe es nun in der ersten Woche jeden Tag, allein am Vormittag auf 10000 Schritte gebracht. Und dies zeigt auch an, wie lang die Mängelliste ist, die wir grad erstellen.

Die Ferien waren noch kürzer als sonst, aber das lobe ich mir mittlerweile ja, denn ich komme dann gar nicht mehr richtig runter und habe dann zu Beginn des Schuljahres auch keine Probleme mehr wieder reinzukommen.

Vor genau 20 Jahren bin ich nach Nürnberg gezogen und habe mein Referendariat in Erlangen angefangen. Morgen werde ich 48.

2 Antworten auf „5 Minuten Schulleitung – Neubau und Jubiläumsfeiern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.