Blog-Kuschel-Zeit

Ich habe gerade festgestellt, dass ich gute Noten in der „Fokussierung“ habe, weniger Sterne aber bei „Theoretisches“ und „Anekdoten“. Das ist sehr nett, Danke.

Fontanefan hat zur Blogparade aufgerufen in Bezug auf Lehrerblogs und Wahl zum Blog des Jahres, wenn ich das alles recht verstanden habe – ist schon spät, habe gerade noch ein Screencast zu Evernote aufgenommen und Devonthink. Wollte auch noch eine Folge schauen von…hrrrmmm Fokussierung!!!

Blogs vorstellen.

Mein Feedly-Verzeichnis weist 23 Einträge auf unter der Rubrik „Lehrer“. Leider höre ich von einigen nichts mehr, z.B. von Widerspiegel.

Sehr gern und oft lese ich – abgesehen von denen, die schon erwähnt worden sind (Halbtagsblog, Hauptschulblues, Herr Rau):

MAW Spitau

Weil er gern mit Dingen mit Kabeln frickelt und darüber schreibt. Außerdem hat er eine schöne Bandbreite von Themen.

Breuer Info DE

(Ich sehe grad, dass die Seite den Untertitel trägt „Die Infoseite für meine Schüler….ist das noch Lehrerblog?) Weil hier schöne Hausaufgaben verzeichnet sind für die Schüler von Herrn Breuer.

ATS20.de

Weil er so abartig viel liest (mehr als du Herr Rau, gefühlt) und mich allein durch die Masse dazu gebracht hat, auch wieder mehr zu lesen. Schön übrigens, dass du jetzt immer noch einen Satz dazu schreibst, wenn du die Buchtitel angibst.

Andreas Kalt

Weil er aus meiner Sicht spannende Sachen mit seinen Wikis macht und ich immer hoffe, dass der Grad der Organisiertheit, den seine Postings ausstrahlen, irgendwie auch mein Chaos ein wenig besser macht. (Und weil er immer wieder auf meine Wiki-Macbook-Fragen antwortete)

Aber es gibt eigentlich einen Blog, das ich immer wieder gern lese, auch wenn es quasi schon beendet wurde. Aber es war mein zweites Blog, nach Edushift von Felix Schaumburg, welches mich dazu brachte, selbst mal WordPress zu installieren. Und ich vergesse regelmäßig den Namen und die Adresse. Verdammt. Ah, jetzt:

Gerhard Sennlaub

Weil er einen grandiosen Ton hat in seinen Postings und eine tolle Haltung seinem Beruf, seinen Kollegen und den ehemals Vorgesetzten gegenüber. Wenn ich hier demnächst mal davon schreibe, wie ich mich als Mitglied einer Schulleitung sehe, werde ich ihn wohl mal zitieren.

Danke übrigens Herr Rau, dass du immer auf meine Fragemails antwortest. Und dass du mich an „Ich. Alles. Sofort“ erinnert hast. Das Blog war irgendwie aus meinem Fokus gerutscht.

Müde. Gute Nacht.

Eine Antwort auf „Blog-Kuschel-Zeit“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.