Geschichte Reste-Rampe II (Visio-Dateien umwandeln OS X)

Wie versprochen nun die restlichen Tafelbilder und Arbeitsblätter. Es hat etwas gedauert, bis ich herausgefunden habe, wie ich meine Visio-Tafelbilder in ein lesbares Format umwandeln kann. Irgendwann vor Jahren hatte ich mal die Visio-Phase, aber sie war nicht so nachhaltig, dass ich dafür wieder Parallels o.ä. installiere.

Stattdessen habe ich Zamzar entdeckt, einen Dienst im Internet, der kostenlos Visio-Dateien in ein einfaches lesbares Format umwandelt (z.B. pdf, jpg, bmp…). Ist im Beta-Status, aber für meine einfachen Tafelbilder reichts offensichtlich. Kein Zauberwerk – ist ja auch die Reste-Rampe:

– NS-Außenpolitik 1933-1939 (TB)

– „Machtergreifung“ (TB oder AB)

– NS-Ideologie (AB oder TB)

– Gesellschaftlicher Wandel in der Folge der IR (AB)

– Der Imperialismus und die Aufteilung der Welt (Zusammenfassungsblatt, auch als TB/AB)

– Balkan Pulverfass (TB – das geht schöner…an die Tafel male ich den Mittelkreis als Bombe mit Lunte)

– Anfangsjahre Weimarer Republik, Ursachen für das Scheitern (TB)

Ich sehe grad, dass ich noch viel mehr habe – muss ich wohl demnächst den Teil 3 der Reste-Rampe aufmachen.

5 Antworten auf „Geschichte Reste-Rampe II (Visio-Dateien umwandeln OS X)“

  1. Hallo!

    Hatte beim Umstieg von Windows auf Mac das gleiche Konvertierungsproblem und bin dabei auf Omnigraffle gestoßen. Es kann Visio Dateien lesen und man kann sie sogar bearbeiten.

    Viele Grüße

    Niklas

    1. Hi Niklas,

      Danke für den Hinweis. Das habe ich mir mal angeschaut. Die Testversion kanns leider nicht – und ich bin noch nicht ganz sicher, ob ich’s kaufen will. Allerdings habe ich mir meine Sachen angeschaut und gedacht, dass es sich vielleicht lohnt. So sehr ich iWork mag, so sind Tafelbilder damit etwas schwer.
      Was machst du damit?

      Grüße

      Thomas

      1. Mittlerweile fast alles 🙂 In erster Linie Arbeitsblätter für die Grundschule. Durch die Möglichkeit „Schablonen“ anzulegen, kann man sich schnell eine Sammlung der gebräuchlichsten Rechenformate, Linien usw. erstellen, auf die man einfach zurückgreifen kann. Das „layouten“ ist sehr angenehm und intuitiv.
        Unter http://graffletopia.com/ gibt´s ne Menge Schablonen.

        Viele Grüße

        Niklas

    2. Ich nehms zurück. habe mir omnigraffle gezogen und auch die testversion kann visio dateien lesen…jedenfalls wenn sie nach 2003 angefertigt wurden – das betrifft nicht alle meine dateien aber einige. nach einem ersten test sperrt es sich meinem verständnis und meinen fingern etwas…muss mal sehen, obs mir noch was bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.